Eine Spende für die Frühchen


09.08.2019
Bei der Spendenübergabe des SV Scheidt Fußballvereins an den Verein Känguruhkinder e.V. flossen die Tränen. Und das kam so:

Der SV Scheidt überreichte eine Spende über 500 Euro an den Förderverein Känguruh-Kinder e.V., der die Arbeit der Kinderintensivstation des Klinikums Saarbrücken unterstützt. 310 Euro hatte der Verein durch Eintrittsgelder seines Kinderfestes gesammelt. Der Betrag wurde von der Firma Karl Heinz Rehm GmbH für Heizung und Sanitär auf volle 500 Euro aufgestockt. Herr Rehm ist nicht nur Geschäftsführer seiner Firma, sondern auch aktiver Beisitzer im Vorstand des SV Scheidt.

Sabine Carl-Minor, 2. Vorsitzende im SV Scheidt und selbst Mutter von fünf Kindern, hatte die Idee gehabt, ein Kinderfest auszurichten und das Eintrittsgeld der Kinderintensivstation des Klinikums Saarbrücken zu spenden. Nicht von Ungefähr: Der Sportverein Scheidt legt ein Hauptaugenmerk auf die Jugendarbeit. Und daher wurde der Vorschlag vom Vorstand und der Aktiven Mannschaft gerne unterstützt.

Bei der Führung durch die Frühchenstation mit Anja Vogt, stellvertretende Stationsleitung, und Ursula Haier, Kinderintensivschwester und 2. Vorsitzende des Känguruh-Vereins, flossen bei Sabine Carl-Minor die Tränen. Sie war emotional bewegt von den kleinen Wesen, die hier gepäppelt werden und der tollen Arbeit auf der Kinderintensivstation. Sie freut sich darüber, dass das Spendengeld gut angelegt ist: „Wenn ich dieses Kinderfest im nächsten Jahr wiederhole, sehen wir uns mit Sicherheit wieder.“

Quelle: https://www.klinikum-saarbruecken.de/index.php?id=16&tx_news_pi1%5Bnews%5D=163&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=0bd0a51a35dc1a6d38a6648d5996f9e7

post

Neue Trikots für die 1. Mannschaft des SV Scheidt 1910

Pünktlich zum Saisonstart gegen die SF Hanweiler, wurde durch Andreas Rehm, Inhaber von Karl-Heinz Rehm GmbH, ein neuer Trikotsatz an die 1.Mannschaft des SV Scheidt übergeben. Karl-Heinz Rehm GmbH ist schon seit mehreren Jahren Unterstützer und Gönner des Vereins. Mit dem neuen Trikotsatz bekräftigt Herr Rehm seine Zusammenarbeit mit dem SV Scheidt. Dieser bedankt sich für das langjährige Engagement.

 

Viel los beim Turnier des FC Neuweiler (F-Juniorenturnier)

Am 30. Mai 2019 war unser SV Scheidt beim FC Neuweiler zu einem F-Juniorenturnier geladen, an dem zahlreiche Mannschaften aus der Region mit großer Begeisterung teilnahmen.

Der SV Scheidt war mit seinen Jungs am Start und konnte mit viel Spaß und Freude, eine sehr gute Leistung abrufen. Dementsprechend zufrieden zeigten sich das Trainerteam Daniel Hoffmann und Keven Zinke mit dem Auftritt ihrer Schützlinge!

Ein großes Lob geht an den Veranstalter und seinem Team für die Organisation!

UPDATE -> Holländische Fußballschule

Fußballferienschule der Holländischen Fußballschule

Auch in diesem Jahr ist die Holländische Fußballschule wieder zu Gast bei dir in deine Nähe.

Bist Du zwischen  5 – 14  , Du bist ein Mädchen oder Jungen dann kannst Du unter der Leitung von Michel Kooistra (DFB A-Lizenz) und seinem Trainerteam aus den Bereichen Sozialwissenschaften, Sportwissenschaften und Lehramt eine tolle Fußballwoche erleben..

Neben vielen kleinen und altersgerechten Spielen, in welchen Spielwitz, Technik und die gefragt sind, werden die aktuellsten Trainingsansätze aus dem deutschen und niederländischen Fußballverband mit integriert.

Das Fußballferiencamp der Holländischen Fußballschule wird nach dem Standard der GutDrauf-Bewegung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) durchgeführt. Im Mittelpunkt der fünf Tage steht das Zusammenspiel von Bewegung, gesunder Ernährung und Entspannung.

Aktuelle Termin

Geschwisterrabat 10,-

Treuebonus: alle die letzten Jahren mitgemacht haben bekommen 10,-Nachlass.

Sowohl das Trikot, Mittagessen, Trainingsbälle als auch die Snacks zwischendurch werden aus der Fairtrade Handel bezogen.

F-Jugendturnier beim DJK Ensheim 19.01.19

Unsere F-Junioren sind sehr gut ins Turnier gestartet und konnten sich einen 3. Platz beim Jugendturnier des DJK-Ensheim erkämpfen. Dazu reichte uns ein 1:1 gegen Ensheim II (1x Lars Staub) und ein 2:1 gegen Auersmacher II (2x Domenik Zinke). Die weiteren Spiele gegen Gersweiler II und SVG Bebelsheim/W. gingen jedoch verloren.

Jungs, ihr seid eine Supermannschaft.

Für Scheidt spielten in Ensheim: Jakob Renzow, Tom Luis Bachinger, Nicolas Elz, Darian Hoffmann, Jakob Kees, Joschua Kempini, Ben Krümmel, Jean-Lou Lejeune, Lars Staub, Domenik Zinke

Fotos vom Neujahrsempfang 2019

Der Neujahrsempfang 2019 beim SV Scheidt war ein voller Erfolg! Es hat allen beteiligten gemundet und am Buffet wurden die ersten Aufgaben für das Jahr besprochen.

Die positive Stimmung, welche an diesem Tag im Clubheim zu spüren war, lässt auf ein interessantes und vielversprechendes Jahr hoffen.

 

post

Jahresrückblick der AH-Abteilung

Die Berichterstattung beginnt mit etwas, das wir besonders gut können, feiern mit unseren Familien. Ein wichtiger Faktor in unserer, so glauben wir alle, intakten AH-Abteilung. Die 1. Mai Feier war wie alle, Jahre wieder, einer der Höhepunkte der Abteilung. 45 Personen fanden den Weg ins Sportheim und feierten gemeinsam bis in die Abendstunden.

Bei der Veranstaltung „Ein Dorf spielt Fußball“ spielte unsere AH-B Mannschaft freitags gegen die SG Quierschied 2 und trug zu einem guten Auftakt des Turniers des SV Scheidt bei. Am Samstag, dem 2.August, hatte die AH zu einem Turnier geladen und es kamen die Mannschaftendes TuS Rentrisch, der DJK St.Ingbert, des TuS Jägersfreude, der DJK Neuweiler, des FV Bischmisheim und des SV Gersweiler, die in drei Spielen gegen einander antraten. Auch das vorab statt findende Spiel der C-Juniorinnen trug zu der gelungenen Veranstaltung bei. Ein Dank an die Teilnehmer und die zahlreichen helfenden Hände. Die Mannschaft der Abteilung nahm im Jahr 2018 an der Punkterunde teil. Hier hatte man gegen zum Teilübermächtige aus bis zu vier Vereinen bestehende Spielgemeinschaften oftmals keine Chance. Trotzdem konnte man am Ende der Saison 2017/2018 mit 12 Punkten den 7. Tabellenplatz erreichen.
Für die Saison 2018/19 war vorgesehen, keine Mannschaft mehr für den Spielbetrieb zu melden, da der Altersdurchschnitt unserer Mannschaft immer höher und somit auch das zur Verfügung stehende Personal immer geringer wurde. Unser Jubiläumsjahr 2018 (35 Jahre AH-B-Mannschaft) sprach allerdings dagegen und wir meldeten eine Mannschaft außer Wertung. Doch selbst dann war es uns nicht möglich, immer eine Mannschaft zu stellen was, uns zur Abmeldung der AH-B Mannschaft zwang. Hier noch ein Dank an die Spieler der aktiven Mannschaft, die als Aushilfen zur Verfügung standen. Zur zeit findet also leider nur noch montags das AH-Training statt, bei dem neue, aber auch alte Mitspieler gerne gesehen sind. Ziel sollte es sein, im nächsten Jahr wieder eine AH-B-Mannschaft melden zu können.

Am 10. Oktober fand unsere Jahreshauptversammlung statt. 22 Mitglieder waren hier zu erschienen Da im Vorfeld schon bekannt war, dass sich der gesamte Vorstand nicht mehr zur Wahl stellen würde, wurde in der Versammlung viel diskutiert und man kam zu dem Entschluss, die Neuwahlen beim SV Scheidt abzuwarten Der alte “Vorstand„ der AH bleibt somit bis Ende April im Amt und es wird dann nochmals eine Versammlung geben, bei der dann der neue Vorstand gewählt werden soll. Hier zu haben sich auch schon einige Sportkameraden bereit er klärt Ämter zu übernehmen. Der Versammlungsleiter Joachim Schmieden und die gesamte Versammlungsgemeinschaft sprachen den noch im Amt befindlichen Sportkameraden Dank und Anerkennung aus. Nach Beendigung der Versammlung feierten wir mit ca. 40 Personen unsere Jubiläen (50 Jahre Bestehender AH-Abteilung und 35 Jahre AH-B-Mannschaft). Hierbei wurde dem Mitbegründer der AH-Abteilung Herrn Manfred Näher ein Vereinsteller mit den Daten „50 Jahre AH von 1968-2018“ überreicht. Zudem wurde den beiden in 2016 und 2017 verstorbenen Gründungsmitgliedern Werner Kausch und Günter Reidenbach gedacht, da ohne ihr Engagement unsere Abteilung nicht bestehen würde. Zum Schluss noch ein Wort an alle Mitglieder des SV Scheidt. Kommt in unsere Abteilung, ob jung oder älter. Haltet euch fit und genießt die Geselligkeit in angenehmer Runde. Alle über 37Jahre sind gefragt, denn es soll sportlich wieder aufwärtsgehen. Viele Sportvereine träumen von einer Sportanlage wie der unsrigen. Unser Traum von dieser Anlage ist mit sehr viel Arbeit und großem finanziellen Aufwand Realität geworden. Lasst uns diesen Traum gemeinsam leben und erleben. Wir und ihr habt es selbst in der Hand, die Weichen zu stellen und auf der Erfolgsspur zufahren. Alle Spieler, die sich mit unserem SV Scheidt identifizieren und sich langfristig binden, werden irgendwann für unsere AH ein Gewinn sein. Es lohnt sich. Denkt darüber nach.
Der AH-Vorstand wünscht allen Gesundheit, Glück, schöne Festtage und einen guten Rutsch ins Jahr 2019.

Text: Wolfgang Röder
Quelle: Scheidter Guckloch

SG-Mädchen qualifizieren sich für höchste Saar-Liga


Nach den trainingsfreien Sommerferien freuten sich 18 fußballhungrige Mädels im Alter von 10 bis 14 Jahren auf die neue Saison und stellten sich motiviert dem allseits beliebten Saisonvorbereitungstraining. Die Trainer Fabian Hoffmann und Dirk Kempeni konnten 2 schlagkräftige C-Juniorinnen Mannschaften (SG SV Scheidt und SG FFC Dudweiler) für die Freiluft- und Hallensaison 2018/ 19 melden.

Von Mitte August bis Anfang Oktober wurde in Qualifikationsrunden im Ligamodus die späteren Mannschaften der Landesliga und der höchsten Klasse im Saarland, der Verbandsliga, ermittelt. Die Mannschaft der SG SV Scheidt qualifizierte sich für die Verbandsliga. Das jüngere Team des FFC Dudweiler spielt in der Landesliga und konnte dort bereits ihre 3 Spiele mit 14:1, 3:2 und 7:2 Siegen feiern. In derVerbandsliga konnten man aus den Niederlagen der ersten beiden Spiele gegen die Favoriten Medelsheim und Bardenbach lernen und die Spiele in Illingen 5: 1 und zu Hause gegen Naßweiler 5:2 gewinnen.

Mitte November gings in die Winterpause, die dann gleichzeitig der Beginn der Vorbereitung auf die Hallensaison war. Diese startete mit einem Vorbereitungsturnier am 1. Dezember 2018 in Dudweiler. Das erste Qualifikationsturnier für das Hallenmasters im März findet am 16. Dezember 2018 in der Mehrzweckhalle in Ludweiler statt. Je einTeam geht für die SG SV Scheidt und den FFC Dudweiler an den Start.

Alle fußballinteressierten Mädels sind jederzeit herzlich dazu eingeladen, einfach mal zu einem unserer Trainingstage dienstags und donnerstags von 18.00 bis 19.30 Uhr in die Turnhalle der Grundschule Scheidt zu kommen, um zuzuschauen oder mitzumachen. Wir freuen uns auf DICH, bis bald…

Text: Dirk Kempeni

Quelle: Scheidter Guckloch